Über uns

Umweltbildung ist für den WWF Schweiz ein zentrales Thema. Deshalb bieten wir schweizweit jährlich rund 90 Ferienlager an. Wir ermöglichen Kindern und Jugendlichen positive Ferienerlebnisse unter freiem Himmel und fördern damit die Verbundenheit mit der Umwelt.

In den WWF Lagern lernen die Teilnehmenden die Natur auf spielerische und abwechslungsreiche Art besser kennen, sie so zu respektieren und zu schützen. Daneben erlangen sie auch Selbstständigkeit, lernen Verantwortung zu übernehmen und knüpfen neue Freundschaften. In unseren WWF-Lagern ist jede:s Kind und jede:r Jugendliche willkommen, unabhängig von der sozialen, kulturellen, religiösen oder ethnischen Herkunft, unabhängig von der sexuellen Orientierung sowie der geschlechtlichen Identität. Viele WWF-Lager werden von Freiwilligen geleitet, welche ihre Begeisterung für die Natur gerne mit künftigen Generationen teilen.